Erleben Sie die Natur Nordkareliens hautnah im Ferienhaus

Die beste Art, um Nordkareliens ursprüngliche und wunderschöne Natur hautnah kennenzulernen, ist ein Urlaub im Mökki. So nennen die Finnen ihre geliebten Ferienhäuser, die sich in aller Regel direkt am Ufer eines Sees befinden. Von der einfachen und preisgünstigen Blockhütte bis hin zur luxuriösen Villa stehen Ihnen die verschiedensten Varianten zur Auswahl.

Ruhe und Entspannung pur am finnischen See

An Seen mangelt es in ganz Ostfinnland nicht. In Nordkarelien erwarten Sie Binnengewässer aller Größen – angefangen beim riesigen Pielinen bis hin zu idyllischen kleinen Waldseen. Eines haben sie alle gemeinsam: Hier sind Stress und Hektik des Alltags ganz weit weg. Und der nächste Nachbar ebenfalls – wobei es natürlich auch Feriendörfer gibt, wenn Sie lieber nicht komplett einsam wohnen möchten. Während Sie den Stimmen des Waldes oder dem Plätschern der sanften Wellen an Ihrem privaten Steg lauschen, kommen Sie automatisch zur Ruhe. Nicht nur die Finnen sind sich sicher: Einen besseren Ort zur Entspannung als das Mökki am See kann es kaum geben.

VF_4E5A8074.jpg

Rudern, Kanu fahren und Beeren pflücken

Natürlich müssen Sie am Mökki nicht zwangsläufig den ganzen Tag nur relaxen. Wenn Ihnen der Sinn nach Aktivitäten steht, dann steigen Sie doch einfach in Ihr Ruderboot und umrunden die nahe gelegenen Inseln. Vielleicht steht Ihnen auch ein Kanu zur Verfügung, mit dem Sie noch schneller vorankommen. Oder Sie begeben sich auf einen Streifzug durch den herrlich duftenden Wald, wo Sie zur richtigen Jahreszeit beispielsweise Heidelbeeren oder Preiselbeeren pflücken können.

Die Sauna ist fester Bestandteil des Mökki-Lebens

Ein fester Bestandteil des Lebens am Mökki ist die Sauna. Es gibt wohl kein finnisches Ferienhaus, in dem sie fehlt. Ganz traditionell wird sie mit Holz befeuert. Doch keine Angst, auch als Anfänger werden Sie schnell den Dreh heraushaben, wie das Feuer im Ofen zu flackern beginnt (es gibt natürlich auch Mökkis mit einer elektrischen Sauna). Und dann heißt es „Löyly“ satt. Mit einer Saunakelle zelebrieren Sie Ihre Aufgüsse genau so, wie es Ihnen gefällt. Und wenn Sie von der Hitze genug haben, geht es den Steg hinab zum Ufer und hinein ins kühle Nass. Welch ein Vergnügen! Da schmecken das herzhafte finnische Roggenbrot und ein paar karelische Piroggen hinterher doppelt so gut.
VF_4E5A8349.jpg


Kein Tag am Mökki ist wie der andere

Generell gilt: Sobald Sie am Mökki ankommen, beginnt ein ganz anderes Leben. Schalten Sie Ihr Handy ruhig aus und legen Sie Ihre Armbanduhr bei Seite. Selbst Regentage können in dieser friedlichen Umgebung herrlich entspannend sein, wenn die Tropfen auf das Dach prasselt und Sie drinnen beispielsweise ein gutes Buch lesen oder einen kurzweiligen Spieleabend erleben. Und wenn es im Sommer richtig warm und sonnig ist, können Sie sogar ohne Sauna im See schwimmen oder sich auf Ihrer Luftmatratze in der Bucht umhertreiben lassen. Am Mökki ist eben kein Tag wie der andere und jeder Tag besonders.

Was es bei einem Urlaub in einem finnischen Ferienhaus zu beachten gibt und wie der Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis wird, erfahren Sie in unseren Mökki-FAQs.