Familien mit Kindern

Mukulakatu im Nordkarelien Museum Carelicum in Joensuu

Die Mukulakatu Straße im Erdgeschoss des Nordkarelien Museums Carelicum ist eine eigene Märchenstadt für Kinder und somit ein sehr beliebter Ort des kleinen Besuchers. Kommen Sie mit der ganzen Familie vorbei, spielen Sie zusammen und verbringen Sie eine schöne Zeit mit anderen Kindern. Die Wege der hölzernen Stadt mit ihren Häusern, Gassen, Marktplätzen und sogar einem eigenen Anleger sind voll mit Leben und spannenden Ereignissen. Und das Beste ist: all das wurde speziell für Kinder entworfen. Puppentheater, Rollenspiele und Geschichten aus dem Kinderparadies werden sich vielleicht zu Hause wiederholen.
»Carelicum

Botanischer Garten Botania in Joensuu

Sowohl der botanische als auch der tropische Garten mit Schmetterlingen sind das ganze Jahr über geöffnet. Die um die 700 Pflanzenarten, die im Gewächshaus wachsen gehören zu vier verschiedenen Klimazonen: tropisches und subtropisches Klima, Monsunklima und trockenes Wüstenklima. Draußen im Garten erwarten Sie über tausend verschiedene Arten von würzigen, genießbaren, giftigen, heilende und dekorative Pflanzen. In den Tropenwäldern werden Sie von den Papageien Juuso, Lasse, Ilmari, Veera und Väiski unterhalten. Im Sommer und sogar noch im Herbst können Sie jede Menge schöne Schmetterlinge, die durch ihre Zone schweben, bestaunen.
»Botania

 

Kitee Zoo in Kitee

Der viertgrößte Zoo Finnlands befindet sich in Kitee. Auf Ihrer Wanderung entlang der 2 Kilometer langen Strecke gewinnen Sie unvergessliche Eindrücke, denn es warten 50 verschiedene Tierarten und insgesamt über 200 Tiere auf Sie. Neben vielen exotischen Tieren aus der ganzen Welt, präsentieren unter anderem Bären und Luchse die heimische Tierwelt.
»Kitee Zoo 


 

Tiermuseum Mesikkä in Ilomantsi

Das 2011 eröffnete Tiermuseum Mesikkä befindet sich in einem Restaurantgebäude hinter der Runensängerhütte im Dorf Parppeinvaara. Das Museum besteht aus der privaten Kuscheltierkollektion von dem Lehrer, Herrn Heimo Rautava. Früher befand sich seine Sammlung im ehemaligen Wildnis- und Tiermuseum in Ilomantsi. Im Mesikkä können Besucher typische Repräsentanten der nordkarelischen Fauna in prachtvoller Kulisse bestaunen, die Geräusche der wilden Natur wahrnehmen, sowie Tiere, die in Kieferwäldern und Sümpfen leben, beobachten. Zudem können Sie dort jede Menge über den Volksglauben lernen, den Geräuschen der Kraniche lauschen und eine Blick in ein Bärenversteck werfen.
»Tiermuseum Mesikkä

Erlebnisgarten PikkuKili in Lieksa

Im Zentrum des Erlebnisgartens können Sie sich mit verschiedenen Tierarten vertraut machen – im Sommer gibt es dort um die 250 Tiere. Im Königreich der Tiere gibt es kleine Meerschweinchen, große Sträuße und sogar exotische Lamas. Ganz in der Nähe finden Sie einen tollen Strand mit gemütlichen Holzhütten, die sich perfekt für eine Grillparty eignen. Des Weiteren gibt es dort einen Kiosk mit großer Terrasse, die Sie auf einen frisch gebackenen Donut einlädt während Sie die tolle hügelige Landschaft bestaunen. Wer sich traut, kann einen 22 Meter hohen Turm erklimmen um einen atemberaubenden Ausblick auf die Spitze des Berges Koli und die russische Grenze zu genießen.
»Pikkukili

 

Puppen und Teddybären

Museum in Ilomantsi In der Ausstellung des Museums können Sie viele Puppen und Teddybären heimischer und anderer nordkarelischer Spielzeugsammler begutachten. Die Sammlung besteht aus mehr als 3000 Puppen, Teddybären und anderen Spielzeugen; die ältesten stammen aus den 1920-er Jahren
»Puppen und Teddybären

© VisitKarelia 2018